Dead or Alive Xtreme 3 Fortune (PS4, Asia Import)

Veröffentlicht: 8. Mai 2016 in Videogames

Nach einer erheblichen Verzögerung erreichte mich vor 2 Wochen endlich das heißbegehrte Spiel von Koei Tecmo. Eigentlich für einen Test schon zu spät, aber da Dead or Alive Xtreme 3 Fortune am 16. Mai in Japan als Free-to-Play Download erscheint, gibt es für alle die bisher mit dem Kauf unsicher waren einen nachträglichen Bericht.

Dead or Alive Xtreme 3 Fortune erscheint wegen den freizügigen, zu sexistischen Inhalten nicht in Amerika und Europa. In Asien ist seit dem 24. März eine englische Version erhältlich. Den Import- und Exporthändlern wird das nicht stören, denn der in Hong Kong ansässige Unterhaltungselektronikversand Play-Asia.com hatte bereits eine beachtliche Anzahl davon verkauft. Wer es bequemer haben möchte und sich den Weg zum Zollamt sparen will, kann sich das Spiel auch direkt in Deutschland z.B. bei Nippondreams.de bestellen.

DOAX3 – Ein Geheimtipp ?

Zu Beginn kann man sich aussuchen, mit welcher der neun jungen Damen Ihr einen 14-Tägigen Urlaub auf Zack Island verbringen wollt. Auf der Insel angekommen, beschäftigt Ihr euch mit Strandsportspielen z.B. Volleyball, auf eine Felsenwand klettern, Tauziehen, Flaggenrennen, auf Schwimmkörpern im Pool zum anderen Ende hüpfen oder sich gegenseitig mit den Hintern in das Wasser zu schubsen.

Nach kurzer Zeit ist der Tag bereits schon vergangen und man trifft sich im Hotel wieder, wo man entweder in das Casino oder in die Heia geht. Im Casino ist das erspielen von Geld (wie sollte es schon anders sein) reine Glückssache und der nervigste Abschnitt im Spiel. Am nächsten Tag gibt es eines der vielen Missionen (z.B. mit Kasumi einen Eistee trinken oder Fotografieren) zu erfüllen. Und schon geht es wieder ins Casino um bei Blackjack, Roulette oder Poker noch mehr von dem sauer erspielten Geld aus dem Fenster zu schmeißen.

Im weiteren Spielverlauf kauft Ihr Euch Badeanzüge, Sonnencreme und Geschenke. Dabei wechselt man auch immer zwischen den Girl- und Owner Mode, wo ich für das ganze Spielprinzip einige Zeit gebraucht hatte um es zu verstehen. Man sollte deshalb nicht gleich ungeduldig die Flinte ins Korn werfen.

Sind die 14 Tage vorbei, verabschiedet man sich von der Insel. Der Kontostand und die bisher erhaltenen Badeanzüge können auf dem nächsten Ausflug übertragen werden, was auch der wesentliche Bestandteil von Dead or Alive Xtreme 3 Fortune ist, denn erst später erreicht man einen höheren Owner-Level, wo noch freizügigere Bikinis Freigeschalten werden können.

Fazit:
Dead or Alive Xtreme 3 Fortune ist -mal ganz höflich in japanisch gesagt- ein ausgezeichnetes Kusoge. Was auf den Trailern vielversprechend aussieht, entpuppt sich in Wirklichkeit als ein Reinfall. Ein Videospiel mit so wenigen „spielerischen“ Inhalten habe ich schon lange nicht mehr gespielt. Auch ein spaßiger 2-Player Modus fehlt komplett. Schade, das Koei Tecmo die Chancen nicht genutzt hat, wesentlich mehr daraus zu machen. Das einige besondere Anzüge (als Zusatzinhalt kaufbar) nur eine bestimmte Zeit verfügbar sind, halte ich für eine Geldschneiderei.

Bewertung: 3/10

Advertisements
Kommentare
  1. Ittila sagt:

    Wie realistisch sind die Physics? bzw. lohnt sich dadurch der Kauf?

  2. mbrandel sagt:

    Sehr realistisch und dadurch würde sich der Kauf lohnen :-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s