New 3DS LL (Japan Import)

Veröffentlicht: 19. August 2015 in Videogames

Hierbei handelt es sich um keinen Schreibfehler: In Japan heißt die Konsole „New 3DS LL“ und nicht „XL“. Welchen Sinn macht es, sich nach dem Umstieg vom 3DS XL auf dem New 3DS XL nochmals ein Identisches Gerät dazu kaufen ?

Inzwischen gibt es beim 3DS einige interessante (japanische) Spiele, die nicht in Europa erscheinen oder hierzulande nur als Download angeboten werden. Der Grund liegt vor allem an der Veröffentlichungs- und Verkaufspolitik seitens der Europäischen Niederlassungen und Vertriebsfirmen. Die gleiche Beobachtung sehe ich beim amerikanischen Markt: Obwohl es sogar schon eine englischsprachige US Version gibt, wird der Release in Europa über ein Jahr lang herausgezögert. Bestes Beispiel sind die Spiele Devil Survivor Overclocked (enthielt Programmierfehler und musste gepatcht werden) oder Shin Megami Tensei 4 das es in Europa nur als Download gibt.

Durch den eingebauten Regionalcode kommt man über kurzer oder längerer Zeit nicht um ein Importgerät herum. Sich zu allen Ländervarianten eine Konsole zu kaufen ist ein sehr teurer Spaß. Hier muss man sich zuvor überlegen, welche Hardware-Regionen für einen am sinnvollsten sind, was auch vom persönlichen Geschmack der Spiele abhängig ist. Für mich als nicht RPG Spieler kann ich voraussichtlich auf einen amerikanischen 3DS verzichten und fahre derzeit mit der Kombination Europa und Japan am besten, solange noch nicht feststeht ob Mega Man Legacy doch noch in Europa als Handelsversion erscheint ;)

New 3DS LL Konsolen kosten um die 19 000 Yen (ca. 140 Euro), Gebrauchtgeräte gibt es schon ab 13 000 Yen (ca. 100 Euro beim derzeitigen Umrechnungskurs). In vielen größeren Geschäften wie z.b. Yodobashi spart man sich unter Vorlage des Reisepasses die 8% Mehrwertsteuer. Man sollte beachten, dass die Herstellergarantie nur innerhalb Japans in Anspruch genommen werden kann. Bei Reparaturwünschen braucht man eine Kontaktperson in Japan um den Austauschprozess in die Wege zu leiten.

Die Menüs sind übrigens komplett in Japanisch und lassen sich leider nicht auf eine andere Sprache umstellen. Im Internet bzw. auf Youtube gibt es Übersetzungshilfen. Dafür ist das Europäische Netzteil mit den Importgeräten kompatibel.

Spiele:

Durch das große Angebot von vielen reduzierten und gebrauchten Spielen hat man einen zusätzlichen Preisvorteil gegenüber der offiziellen Europäischen Version. Allerdings ist ein Weiterverkauf bei Nichtgefallen wegen der Regionalsperre hierzulande sehr schwierig. Man sollte deshalb nicht unüberlegt irgendein Spiel kaufen nur weil es billiger ist.

Bisher sind mir etwa ein dutzend japanische Spiele als Handelsversion bekannt, welche auch ohne Japanischkenntnisse gespielt werden können. Für Sammler empfehle ich z.B. Kokuga und Sega 3D Fukkoku Archives.

Game Center CX 3
In Amerika erschien nur der erste Teil als „Retro Game Challenge“ für den DS, nach Europa schaffte es die Serie bisher nicht einmal als eShop Download. Game Center CX 3 basiert auf der gleichnamigen japanischen Comedy-Sendung. Als Chief Arino absolviert man sog. Retro-Challenges aus Spielen unterschiedlicher Genres die bekannten Klassikern ähnlich sind. Durch den Gebrauchtkauf waren schon etliche Spiele freigeschaltet, vor allem das Shoot`em Up „Zoliates“ zählt zu den besten der insgesamt 14 verschiedenen Titeln. Game Center CX 3 gehört Standardmäßig zu jeden Kauf eines Import 3DS dazu.

Ninja Jajamaru-kun: Sakura-hime to Karyu no Himitsu
Ursprünglich für den DS geplant, erschien das Sequel des bekannten Helden von Jaleco jetzt auf dem 3DS. Der 3D Effekt kommt bei diesen Action Jump`n Run nicht viel zur Geltung und die Figuren sind etwas zu klein ausgefallen. Trotzdem hat Hamster ein überdurchschnittliches Spiel abgeliefert, das man sich aufgrund des niedrigen Preises bedenkenlos zulegen kann.

Fazit:
Der Kauf eines Import New 3DS XL ist eine sinnvolle Zusatzinvestition, wenn man mit dem Standardsortiment in Europa (wie z.B. Ponyhof 3D) nicht zufrieden ist.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s