Cobra Triangle (NES)

Veröffentlicht: 13. November 2011 in Retrogames

Nach Slalom, R.C. Pro-Am und Anticipation veröffentlichte die in England ansässige Firma Rare das Modellboot Rennspiel Cobra Triangle, das zu den letzten NES Spielen gehörte, die in der kleinen Verpackung erschienen sind.

Ein klassisches Rennspiel war den Programmierern etwas zu wenig Innovation. Die Disziplinen wurden mit Zusatzaufgaben im Spiel kombiniert z.B. müssen die Mienen auf die andere Seite gebracht werden oder Schwimmer vor dem entführen fremder Modellboote beschützt werden. Weitere Herausforderungen sind gegen die Strömung des Flusses zu fahren oder über Sprungchancen die Wasserfall Schluchten zu überqueren.

Ein ungewöhnliches Feature ist unter anderen, das man mit dem Modellboot bewaffnet ist und damit gegnerische Feinde und Endgegner wie z.B. ein Seeungeheuer oder eine Riesenkrabbe erledigt. In Bonuslevels kann man durch Treffen aller Zielscheiben ein Extraleben gewinnen. Außerdem gibt es vergleichbar wie bei Out-Run mit verschiedenen Routen das Ziel zu erreichen – dies ist allerdings nur im ersten und neunten Level möglich.

Fazit:
Cobra Triangle bietet die gewohnte Qualität von Rare. Spielspaß und Präsentation stimmen und somit kann ich das Spiel fast uneingeschränkt weiterempfehlen, da es auf dem NES wenig gute vergleichbare Spiele dieses Genres gibt. Schade, das es kein 2-Player Modus gibt und der Schwierigkeitsgrad im späteren Spielverlauf stark anzieht.

Rating: 7/10

Advertisements
Kommentare
  1. Stefan Iro sagt:

    Den gewünschten 2-Spieler Modus gibt´s z.B. bei Micromachines.
    Ist ohnehin das bessere Rennspiel ^^

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s