Donkey Kong Country Returns (Wii)

Veröffentlicht: 22. Januar 2011 in Videogames

Mit Donkey Kong Country auf dem Super Nintendo wurde ein neuer Grafikstandard gesetzt, an dem sich zukünftige Spiele daran messen mussten. Die unglaublich gute Grafik hatte einen Vorgeschmack gegeben, was man von den kommenden Spielen erwarten kann.

Entwickelt wurde das Spiel damals von Rare aus England. Nach dem großen Erfolg verschienen noch Diddy`s Kong Quest und Dixie Kong’s Double Trouble. Heute gehört Rare nach dem Verkauf an Microsoft nicht mehr zu Nintendo.

Wie dem auch sei, Donkey Kong Country Returns erschien wie damals auf dem Super Nintendo in der gleichen Zeitspanne von genau 4 Jahre nach Markteinführung der Konsole. Programiert wurde das Spiel übrigens von Retro Studios, die bisher ausschließlich an der Metroid Prime Serie gearbeitet hatten.

Was bekommt man nun als Käufer für knapp 50 Euro ? Einen neuen Grafikstandard kann man wie schon damals bei Donkey Kong 64 nicht erwarten. Dafür bekommt man ein umfangreiches 2,5 D Jump`n Run, das sich spielen lassen kann. Zum erzählen gibt es nicht viel, denn der Spielablauf ist genauso unverändert wie man es bereits vom Super Nintendo kennt. Ob im Dschungel, in der Höhle, im Wald oder in den Fabriken – Abwechslung ist in den ca. 70 Levels genügend vorhanden. Einige Spielstufen erinnern sogar an das ein oder andere bekannte NES Spiel wie z.B. die Metalman & Dustman Stage aus Mega Man oder das Feuerlevel bei Life Force. Insgesamt ist die Präsentation mit Ausnahme der langweiligen Levels am Strand sehr gut gelungen.

Die eine oder andere Spielstufe ist alles andere als einfach. Sollte man nach vielen Versuchen nicht mehr weiterkommen, hilft der sog. Super Guide Mode. Dadurch kommt man ohne Frust weiter und kann den Level später nochmals spielen um alle KONG Buchstaben aufzusammeln.

Nach dem Durchspielen erwartet noch der Goldene Tempel, der jedoch nur betreten werden kann, wenn alle blauen Tempel gespielt wurden.

Fazit:

Wurde mit Donkey Kong Country auf dem Super Nintendo eindrucksvoll bewiesen, was mit einer 16-Bit Konsole noch alles möglich ist, so ist Donkey Kong Country Returns in dieser Hinsicht eine Enttäuschung. Obwohl das Spiel relativ gut aussieht, wird einen deutlich, wie veraltet die Wii Hardware ist und wie viel hübscher das Spiel auf einer PS3 oder Xbox 360 aussehen könnte. Trotzdem überzeugt das hervorragende und vor allem herausfordernde Leveldesign, das sogar New Super Mario Bros Wii übertrifft. Hätten die Entwickler einige Unterwasserlevel im Spiel integriert und auf die Schüttelsteuerung verzichtet, hätte ich die volle Punktzahl vergeben.

Fazit: 9/10

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s