Jahresrückblick

Veröffentlicht: 31. Dezember 2010 in Allgemeines

Das Jahr 2010 geht seinem Ende entgegen und hiermit erlaube ich mir, obwohl es dieses Jahr kaum Updates auf der Seite gab, einen kleinen Jahresrückblick.

Hobbymäßig musste ich wegen den Prüfungen eine kleine Pause machen und im kommenden Jahr ab den 2. Quartal nochmals für ein paar Wochen. Deshalb nutze ich jetzt die Winterzeit um verpasste Spiele aufzuholen und eine Inventur meiner Videospiele Sammlung durchzuführen.

Aktuelle „Day One“ Titel zum Vollpreis gab es dieses Jahr tatsächlich nur mit Death Smiles 2X, Do Don Pachi Resurrection (Xbox 360) und den drei hauseigenen Nintendo Jump`n Runs.

Bei XBLA- und Wiiware Spielen sah es hingegen ganz anders aus. Ich bin wahrlich kein Freund von Systemgebundenen Spielen, die es nur online als Download gibt. Trotzdem gab es ein paar wirklich sehr gute Spiele die qualitativ sogar teure Retail-Titel übertroffen hatten.

Das am ungeduldigsten erwartete Spiel war eindeutig Mega Man 10. Machte ich vor einigen Jahren noch einen großen Aufstand, wenn ich nicht sofort einen Import kurz nach erscheinen bei mir hatte, gab es nur noch wenig Spiele wo ich den Release kaum erwarten konnte. Mega Man 10 gehörte neben Guwange und After Burner Climax zu den Must Haves bei den Downloads.

Die Interessantesten Spiele auf einer Disc gab es fast ausschließlich für Nintendos Wii. Bereits seit Herbst letztes Jahr ging es nach einer fast 2 Jahre langen Durststrecke mit dem Angebot an Neuerscheinungen Bergaufwärts und konnte dieses Jahr durch Super Mario Galaxy 2, Kirbys Epic Yarn (Import) und Donkey Kong Country Returns noch gesteigert werden.

Durch den Kauf einer PS3 ist man jetzt mit allen Systemen der aktuellen Generation ausgerüstet. Das PS3-Spiel des Jahres war (wie nicht anders erwartet) God of War 3.

Der Verlierer dieses Jahres war eindeutig die PSP. Mit Darius Burst, das wiederum nur als Japan Import zu bekommen ist, habe ich mir nur ein einziges Spiel für Sonys Handheld gekauft. Ansonsten wäre derzeit nur God of War Ghost of Sparta und Parasite Eve: 3rd Birthday kaufenswert.

Kurz zusammengefasst:

Obwohl meiner Meinung 2009 das beste Jahr an interessanten Neuerscheinungen an Spielen seit vielen Jahren war, konnte 1010 mit ein paar Abstrichen in einigen Bereichen gut punkten. Die Ankündigung des 3DS auf der E3 war neben dem Release von Battle Kid für das NES sicherlich eines der Highlights des Jahres.

Ich wünsche allen Lesern einen guten Rutsch ins Neue Jahr 2011 und im Januar geht’s dann wieder weiter. Dieses Jahr allerdings nicht mehr :-)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s